Ausrüstung und Gerät

Fahrzeug: Mercedes Sprinter 210, NM RK 242

Mercedes Sprinter

Mannschafts- und Gerätetransportfahrzeug Mercedes-Benz 4 Zylinder Turbo-Diesel, Hubraum 2,8 Liter, 100 PS, Baujahr 1998, 8 Sitzplätze, Digitalfunkgeräte, Rettungsgerät wird in Stapelboxen verladen. Hier im Einsatz in Vilshofen bei der Bootstreckenfahrt zu Übungszwecken.

Boote:

Einsatz-Schlauchboot DSB Zephyr 430/170

Kategorie C (Küstennahe Gewässer geeignet), Kapazität max. 8 Personen, Baujahr 1992, Motor: Yamaha 30 DMOS, 30PS, Beleuchtung und Zubehör, auf Bootstrailer NM RK 201

 

BW-Pionier-Schlauchboot DSB

Ehemaliges Pionier-Schlauchboot der Bundeswehr, DSB, Baujahr 1978, Länge 6 m, Kapazität max. 14 Personen, Verwendung überwiegend für Ausbildung und Jugendarbeit, mit Zubehör, hier Ferienbetreuung Schwarzachtal-Schule 2017

 

Lanco-Eisrettungsboot

Mit Druckluft aufblasbares Rettungsboot für die Wasser-/Eisrettung, Länge 4,60m, wird im Einsatzfahrzeug immer mitgeführt

Ausrüstung:

3 Wasserretterausrüstungen komplett, WW Neoprenanzüge mit Schwimmweste und Helm, Wurfsack, Messer, Lampe

4 Wasserretterausrüstungen komplett, Wasserretter-Neoprenanzüge, Neoprenstiefel und Handschuhe, Prallschutzweste und Helm, Leinen-Wurfsack, Messer, Taschenlampe

3 Tauchausrüstungen komplett, mit je 2 unabhängigen 1. Stufen Scubapro, kaltwassergeeignet, Oktopus, Subgear Jacket Black Jac, 5 Tauchflaschen 12 Liter/200 bar, Zubehör

4 Tauchausrüstungen komplett, mit je 2 unabhängigen 1. Stufen Scubapro/Aqua-Lung, kaltwassergeeignet mit Oktopus, Tarierjacket, 6 Tauchflaschen 12 Liter/200 bar, Zubehör

3 Zelte Lanco 2x SG 20, 1x SG 30, 1x Pavillon

3 Zelte Lanco 2x SG 20, 1x SG 30, 1x Pavillon