KWW Zeltlager in Mörsdorf

Vom 27. bis 29.06.2014 fand das Kreiswasserwachtszeltlager 2014 im Mörsdorfer Freibad statt. Die OG Berg war nicht nur mit zahlreichen Kindern, Jugendlichen und Betreueren vor Ort, sondern stellte auch mit dem Kreisjugendleiter Norbert Nießlbeck einen der Organisatoren. Am Freitag veranstaltete die OG Mörsdorf, sehr zur Freude der Zeltlager Teilnehmer, ihr große alljährliches Sonnwendfeuer.

Das große Sonnwendfeuer

Bei der Erstenhilfe  Station lernten die Kinder und Jugendlichen die verwendung des Combicarriers und wiederhohlten das anlegen von Verbänden.

Bei der Erste Hilfe Station lernten die Kinder und Jugendlichen die Verwendung des Combicarriers und wiederhohlten das Anlegen von Verbänden.

Am Samstag konnten die Kinder und Jugendlichen ihr WW-Wissen bei verschiedenen Stationen unter Beweis stellen, oder auch viel Neues erlernen. Die Inhalte der Stationen gingen über  Wasserrettung, Naturschutz bis hin zu spaßigen Spielen mit und ohne Wasser, so dass auch der Spaß auf keinen Fall zu kurz kam.

Bei der Station Motorboot überquerten die Teilnehmer zu Beginn den Kanal mit einem Paddelboot. Um Anschließend mit dem Motorrettungboot der OG Berching zur nächsten Station zu fahren.

Bei der Station Motorboot überquerten die Teilnehmer zu Beginn den Kanal mit einem Paddelboot. Um anschließend mit dem Motorrettungsboot der OG Berching zur nächsten Station zu fahren.

Kaum waren die Stationen abgebaut fing es auch stark zu regnen an, das hinderte die Kinder der KWW keinesfalls daran mit viel Energie gute Laune zu verbreiten.

Bei dem Zeltlager waren neben der OG Berg auch die OGs Berching und Parsberg vertreten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.