Wasserwacht Berg beim Donauschwimmen 2017 in Neuburg/Donau

Auch 2017 war die WW Berg wieder beim diesjährigen Donausschwimmen in Neuburg dabei. Für die Berger war es inzwischen die 25. Teilnahme. 14 Berger Schwimmer stiegen bei winterlichem Ambiente an der Schleuse Bittenbrunn in die kalte Donau. Aufgrund der kalten Temperaturen mit Eisschollen auf dem Wasser war die Strömungsgeschwinigkeit der Donau geringer, was zu einer längeren Schwimmzeit für die 4 km lange Strecke führte. Letztendlich überstanden alle Berger Wasserwachtler die gestellte Herausforderung gut und kamen nach einer Stunde etwas klamm, aber dennoch gut gelaunt am Ziel an.
Warm wurde es dann wieder beim Besuch des abendlichen Donauschwimmerballs.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.