Bayerns beste Nachwuchs-Rettungsschwimmer kommen aus Berg

Zwei Mannschaften der Berger Wasserwacht starteten am Freitag, 31.05.2019, nach guter Vorbereitung ins oberbayerische Dachau zum Landeswettbewerb im Rettungsschwimmen der Wasserwacht-Jugend. Beide Teams in der Stufe 1 (Kinder  8 bis 10 Jahre) und in der Stufe 2 (11 bis 13 Jahren)  hatten sich zuvor über den Kreiswettbewerb in Parsberg und die Bezirksmeisterschaft in Viechtach dafür qualifiziert. 

Der Wettbewerb startete am Samstagmorgen. Im Schwimmbad zeigten die Berger Schwimmer bereits deutlich Ihre Stärken.

In der Stufe 1 konnten fünf  der sechs Schwimmstaffeln gewonnen werden, so dass man nach dem Schwimmen mit 5957 Punkten (von 6000) vorne lag. Bei den Staffeln wurde Brust- und Rücken geschwommen, getaucht, mit Rettungsring und Transportboje geschwommen und Gymnastikbälle transportiert.

Auch die Berger Stufe 2 lieferte einen guten Schwimmwettbewerb ab: Die Flossenschwimmstaffel wurde am schnellsten geschwommen; nach den 6 Staffeln lagen sie mit 5613 Punkten auf Platz 3.

Am Nachmittag ging es dann mit Erste-Hilfe Praxis weiter. Aufgabe für die Stufe 1 war die  Versorgung  eines gestürzten Einrad-Fahrers, der sich beim Sturz das Bein gebrochen hatte.  Mit einer guten Team-Leistung wurde der Verletzte entsprechend erstversorgt und an den Rettungsdienst übergeben. In der Stufe 2 mussten die jungen Wasserwachtler eine Wasserrettung mit Herz-Lungen-Wiederbelebung durchführen.

Weitere Stationen im Wettbewerb waren Wasserwachtwissen (Thema: Gefahren am Binnengewässer), Naturschutz und  A bis Z mit Thema Blut. Bei den Erste-Hilfe Fertigkeiten mussten die einzelnen Gruppenmitglieder eine individuelle Aufgabe aus der Ersten Hilfe lösen.

Am Samstagabend war der Wettbewerb dann beendet und man feierte zusammen mit den anderen Wasserwachtlern aus ganz Bayern. Gespannt war man dann am Sonntagmorgen bei der Siegerehrung:

Bayerischer Meister 2019: Wasserwacht Berg Stufe 1

Etwas enttäuscht nahm man in der Stufe 2 mit 9743 Punkten den 10. Platz in Empfang. Freuen durfte sich dann aber die Stufe 1 der Berger Wasserwacht, die sich mit 11042 Punkten souverän auf Platz 1 wiederfand und damit bayerischer Meister  im Rettungsschwimmen der Wasserwacht-Jugend wurde.  Nach der Übergabe des Pokals kehrte man müde nach Berg zurück.

Für die Berger Stufe 1 geht nun das Wettbewerbs-Training  erneut weiter: Die Berger Wasserwachtler vertreten die Wasserwacht Bayern nun bei der deutschen Meisterschaft im Rettungsschwimmen.  Diese findet vom 11. bis 13. Oktober in Kiel in Schleswig-Holstein statt.

Unsere beiden Wettbewerbsmannschaften mit ihren Trainern nach der Rückkehr in Berg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.