Fortbildung Bootsführer in Berching

Am Sonntag, 28.09.2014, fand auf dem Main-Donau-Kanal bei Berching eine Fortbildung der Wasserwacht-Bootsführer der Kreiswasserwacht Neumarkt statt. Ewald Brauwer, Technischer Leiter der Kreiswasserwacht Neumarkt, organisierte die Fortbildung mit dem Thema „Verhalten von Einsatzbooten der Wasserwacht gegenüber der Binnenschiffahrt auf der Bundeswasserstrasse“. Als Fachreferent informierte der Leiter der Wasserschutzpolizei Beilngries, Polizeihauptkommissar Gerhard Lindl, über die rechtlichen und natürlich auch über die praktischen Gegebenheiten.
Nach einer theoretischen Einweisung im Yachthafen Berching hatten die Bootsführer der Wasserwacht Ortsgruppen Berching, Berg, Dietfurt, Neumarkt und Parsberg die Gelegenheit, verschiedene Anlegemanöver am Streckenboot WSP 50 der WSP Beilngries zu üben. Das Abbergen einer verletzten Person vom stehenden bzw. in Fahrt befindlichen Großschiff forderte die Bootsführer in besonderem Maße.
Informiert wurde auch über die Absicherung von Einsatzstellen der Wasserwacht, die in Abstimmung mit der Schiffahrtsverwaltung des Bundes und der Wasserschutzpolizei durchgeführt wird.FortbildungBoot1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.