Wasserwacht Berg sorgt für Sicherheit an Badegewässern im Sommer

Auch in der Sommerpause des Hallenbades waren die Berger Wasserwachtler aktiv und sorgten für die Sicherheit der Badegäste und bei Veranstaltungen.

Beim Festival „Rock im Park“ in Nürnberg unterstützten 8 Rettungs-schwimmer aus Berg beim Sanitätsdienst. An zwei Tagen wurden 120 Wachstunden geleistet.

6 Rettungsschwimmer fuhren wieder im August für eine Woche nach Kiel an die Ostsee zur Unterstützung der Strandwache. Außerdem war eine Berger Rettungsschwimmerin am Timmendorfer Strand bei Lübeck bei der DLRG-Strandwache. Hier wurden insgesamt 668 Stunden geleistet.

Start des Wachdienstes auf dem Turm
Alle unsere Wachgänger bei der Strandwache in Kiel/Ostsee 2019

Auch in unserem heimischen Gefilden waren wir aktiv:   

Im Naturbad Deining wurden durch die Berger Wasserwacht über 400 Wachstunden geleistet. Somit hat die Wasserwacht Berg im Sommer 2019 knapp 1200 Stunden bei Wachdiensten geleistet.

Herzlicher Dank an alle Wachgänger!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.