„Jedes Seepferdchen zählt!“ – Wasserwacht Berg startet Ferienschwimmkurse

Bedingt durch die Corona-Maßnahmen wurden die Schwimmbäder für einen Zeitraum von nahezu 18 Monaten geschlossen. Schwimmkurse und die Schwimmausbildung von Kindern waren deshalb nicht möglich. Die Anmeldelisten für Schwimmkurse beim Ausbildungsstützpunkt der Wasserwacht Berg wurden immer länger.

Spaß und Spiel für die Schwimmkurskinder beim Schwimmenlernen mit der Wasserwacht Berg

Nach Rücksprache mit Bürgermeister Peter Bergler und Schwimmmeister Max Schneider wurde deshalb vereinbart, in den Sommerferien das Hallenbad Berg für die Schwimmausbildung zu öffnen. Durch 14-tägige Intensiv-Schwimmkurse will die Wasserwacht Berg den entstandenen Anmeldestau etwas abbauen.

Gestartet wird am 26.07.2021 mit dem im März 2020 unterbrochenen Schwimmkurs; es folgen dann wie zeitlich angemeldet die geplanten Kurse vom April und September 2020 usw. Die Ferienschwimmkurse finden von Montag bis Samstag im Zeitraum von 15.00 bis 19.00 Uhr statt. Ab Schulbeginn im September werden die Schwimmkurse der Wasserwacht wieder am Samstagvormittag stattfinden.

Eine Anmeldung für die Ferienschwimmkurse der Wasserwacht ist nicht möglich. Neuanmeldungen können über den Link Schwimmkurse auf der Homepage der Wasserwacht Berg (www.wasserwacht-berg.info) vorgenommen werden. Die Wartezeit bis zum Schwimmkursbeginn beträgt derzeit etwa 1 Jahr. Abhängig ist dies von der nicht absehbaren Entwicklung der Corona-Lage.

Die Schwimmausbilder und -helfer der Wasserwacht Berg freuen sich auf die Wiederaufnahme der Schwimmausbildung im Wasser und am Beckenrand.

Bald wieder im Hallenbad in Berg: Schwimmkurse der Wasserwacht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.